Objekt 326 von 396
Nächstes Objekt
Vorheriges Objekt
Zurück zur Übersicht

Hassagy: Schmuckes, kleines, ehemaliges Bauernhaus wie aus dem Bilderbuch… in der Baranya!

Objekt-Nr.: HaFu
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Schnellkontakt
Virtueller Rundgang
Virtueller Rundgang
QR-Code
Basisinformationen
Adresse:
7755 Hassagy
Preis:
79.000 €
Wohnfläche ca.:
70 m²
Grundstück ca.:
470 m²
Zimmeranzahl:
3
Weitere Informationen
Weitere Informationen
Haustyp:
Ferienhaus
Etagenanzahl:
1
Provisionspflichtig:
ja
Provision:
3%
Nutzfläche ca.:
70 m²
Anzahl Schlafzimmer:
1
Anzahl Badezimmer:
1
Terrasse:
1
Kamin:
ja
Als Ferienhaus geeignet:
ja
Anzahl der Parkflächen:
1 x Carport
Möbliert:
ja
Ausblick:
Seeblick
Qualität der Ausstattung:
normal
Verfügbar ab:
nach Vereinbarung
Zustand:
gepflegt
Heizung:
Zentralheizung
Beschreibung
Beschreibung
Objektbeschreibung:
Das typische ungarische Bauernhaus wurde von den Eigentümern vor 20ig Jahren kernsaniert und bis heute liebevoll instandgehalten wie am ersten Tag.

Es ist an die öffentliche Strom-, Gas- und Wasserversorgung sowie die Kanalisation angeschlossen.

Das Haus verfügt über eine Gaszentralheizung. Telefon, Internet und Sat TV sind vorhanden.

Seine traditionelle Lehmbauweise sorgt für ein gesundes Wohnraumklima, im Sommer bleiben die Räume lange kühl und im Winter warm.

Die Raumanordnung selber wurde nicht verändert und es wurden die originalen Holztüren aufgearbeitet und belassen. Fenster und Türen wurden im originalen Stil eines ungarischen Bauernhauses erstellt. Ein Zugeständnis an die Raumhöhe wurde im niedrigeren Teil des Hauses insofern gemacht, als dieses keine Zwischendecke hat und bis zum Dach geöffnet wurde und die Balkenkonstruktion sichtbar ist.

Zum Originalzustand eines Bauernhauses gehören Doppelflügelfenster und natürlich geteilte Klappläden aus Holz, eine Sommer- und Wintertür für den Hauseingang.

Die Fenster sind zusätzlich mit einem filigranen Metallgitter gesichert, das sich abereinwandfrei in den Stil des Hauses einfügt.

Diese größtmögliche Erhaltung des ursprünglichen Charakters macht den außergewöhnlichen Charme dieses Wohnhauses aus.

Im Innenausbau wurde dem Charakter eines Bauernhauses auch Rechnung getragen. Alle Wände sind weiß, dadurch wirken die vielen kleinen Details und die bäuerlichen Möbel noch viel liebenswerter. Die mit Sorgfalt ausgewählten bäuerlichen Einrichtungsstücke geben dem Haus eine gemütliche, warme und liebenswerte Atmosphäre fast wie in einer Puppenstube.

Sie betreten das 70 m² große Haus in das Esszimmer, welches direkt zum Verweilen einlädt. Hier steht in einer Mauernische ein Schwedenofen, welcher durch eingearbeitete Lüftungsgitter in der rückwärtigen Wand seine Wärme auch ins Wohnzimmer abgeben kann. Das helle und sehr gemütliche Wohnzimmer liegt zur linken und hat zwei Fenster mit Blick zum See. Zur rechten führt die hintere Türe ins kleine, aber sehr feine Duschbad mit WC und Waschtisch. Der vordere Durchgang führt zur kleinen Küche. Diese ist zugegebenermaßen sehr klein, aber die Hausfrau hat nun gute 20 Jahre dort die Mahlzeiten zubereitet und es gibt ein großes Fenster. Um die Küche optisch und räumlich zu vergrößern, könnte der Durchgang verbreitert werden und ein Teil der zur Küche gehörenden Dinge ins Esszimmer verlagert werden, womit eine offene Wohnküche entstehen würde. Die jetzige Küche würde einer Spüle und einem Herd mit Backofen weichen, so dass dort weiterhin gekocht würde. Ein Kühlschrank und ein wenig Stauraum, vielleicht mit einer kleinen Thekenlösung, würden im Esszimmer Platz finden.

Nutzen Sie das Haus nur als Ferienhaus, wäre die kleine Küche ausreichend.

Hinter der Küche liegt zunächst ein kleiner Raum, der als Bibliothek dient und wo sich der Treppenaufgang zur Galerie befindet. Dort ist ein kleiner Arbeitsraum mit Schreibtisch und von oben blickt man hinunter ins Schlafzimmer mit der offenen Dachkonstruktion und zwei Fenstern.

In der Verlängerung des Hauses befinden sich die notwendigen Nebengebäude, beginnend mit einem Versorgungsraum, in dem auch die Waschmaschine und 1 kleiner Heizkörper untergebracht ist. Es folgt eine Werkstatt, in der die Gastherme steht. Den Gebäudekomplex abschließend steht ein aus Stein gemauerter Carport, selbstverständlich auch mit Ziegeldach.

Im hinteren Teil des Gartens, neben dem Carport steht ein kleines, gemauertes Gartenhäuschen mit Fenster, gut geeignet für Gartengeräte, usw.

Vor dem Wohn- und Esszimmer liegt eine idyllische gepflasterte Terrasse mit Blick auf den See für romantische und/oder weinselige Abende in lauen Sommernächten. Auch in der Verlängerung der Terrasse ist der Weg am Haus entlang, bis zur Garage gepflastert.

Zwei Stufen führen von der Terrasse hinunter zum Garten, wo ein kleines Brunnenhäuschen steht (dieses ist jedoch nicht mehr in Betrieb).

Das 470 m² große Grundstück befindet sich in ruhiger Orts(rand)lage, nur durch eine kleine Straße und einen Grünstreifen getrennt vom im Tal liegenden See. Das Grundstück ist komplett eingefriedet. An der Giebelseite des Hauses kann man es durch ein kleines Holzgartentörchen betreten. Der Carport lässt sich bequem über die gepflasterte Zufahrt, durch ein breites Tor, befahren.

Der Garten selbst ist pflegeleicht angelegt. Es muss lediglich der angelegte Rasen gemäht werden. Begrenzt wird es an seinen drei Seiten durch Büsche und alten Baumbestand. Ein schöner alter, mächtiger Baum beschattet die Einfahrt zum Carport.
Lage:
Das ehemalige Bauernhaus befindet sich in Hásságy (sprich Hahschach) sein deutscher Name ist Haschad. Das kleine Dorf liegt ruhig abseits der Bundestrasse 57 zwischen Pécs (Komitatshauptstadt) und Móhács (der südlichsten ungarische Stadt an der Donau, die 2009 von der UNESCO ins Weltkulturerbe aufgenommen wurde), an der Landstraße L5611 am Hásságyi Angelsee.

Seine besonders günstige Lage, es sind 17 km bis Pécs (Komitatshauptstadt) und 12 km bis Boly, macht es zu einem beliebten und gesuchten Standort für Immobilienerwerber, die naturnah wohnen möchten und doch hin und wieder, die Betriebsamkeit und Angebote einer großen Stadt schätzen.

Durch den nahegelegenen Autobahnanschluss an die M60 in Bóly hat das Dorf eine sehr gute Anbindung an die neue Infrastruktur der Baranya.

Es ist ein ansprechendes, sauberes und freundlich wirkendes Dorf mit ca. 300 Einwohnern. 95% sind Ungarn, davon wiederum sind 46% Ungarn – Deutsche, die traditionell die deutsche Sprache und Bräuche pflegen.

Das Dorf hat einen Dorfladen (ABC) für den kleinen Einkauf, z.B. die frischen Frühstücksbrötchen, eine Kneipe, wo es ein paar Getränke gibt und eine Weinkellerei.

Eine Bushaltestelle liegt in der Dorfmitte und die Nummer 5639 fährt nach Pécs, wo sich auch der nächstgelegene Bahnhof, sowie ein großer Busbahnhof befindet.

Idyllisch fließt durch die Mitte des Dorfes der Ellendi Bach. Die Dorfkirche aus dem 18. Jahrhundert wurde im barocken Stil erbaut. Der Angelsee ist von schattigen Bäumen und Sträuchern umgeben und für die Kinder gibt es einen Spielplatz.
Sonstiges:
Mein Fazit für diese Immobilie

Diese Immobilie ist ein Schmuckstück zum Verlieben… trotz ihrer Größe oder vielleicht genau deshalb. Für ein oder zwei Personen ein Zuhause mit ganz besonderer Atmosphäre. Für Liebhaber des ländlichen Lebens wird diese Augenweide täglich eine große Freude sein. Hinzu kommt selbstverständlich auch, dass das Grundstück einen geringen Arbeitsaufwand fordert und mehr Zeit für die schönen Dinge des Lebens bleibt.

Ganz selten ist ein solch charmantes, in sich stimmiges, originalgetreu saniertes und in einwandfreiem Zustand erhaltenes Bauernhäuschen auf dem Immobilienmarkt zu finden. Auch seine Endlage am See macht es besonders. Ich denke die Fotos sprechen für sich!

Der Kaufpreis beträgt inkl. Inventar (excl. Bauernschrank, Werkzeug und private Dinge) € 79.000.-

Weitere Informationen und Fotos auf Anfrage...
Provision:
.
Ihr Ansprechpartner
 
Frau Michaela Breitenstein
Kossuth Lajos ut. 25
7755 Töttös

Telefon: 0036 20 498 2131
Mobil: 0049 - 157 / 7426 7317
Fax: 0 32 12 / 121 49 17


Zurück zur Übersicht