Objekt 12 von 39
Nächstes Objekt
Vorheriges Objekt
Zurück zur Übersicht

Szentgotthárd: Szentgotthárd/St. Gotthard/ Monošter - Westungarn - Ein- bzw. Zwei-Familienhaus zum Verkauf EUR 220.000

Objekt-Nr.: BZKO-4444
  • Modernisiert
    új 02
  • Modernisiert
    új 01
  • Modernisiert
    térkép
  • Modernisiert
     
  • Modernisiert
     
  • Modernisiert
     
  • Modernisiert
     
  • Modernisiert
     
  • Modernisiert
     
  • Modernisiert
     
  • Modernisiert
     
  • Modernisiert
     
  • Modernisiert
     
  • Modernisiert
     
  • Modernisiert
     
  • Modernisiert
     
  • Modernisiert
     
  • Modernisiert
     
  • Modernisiert
     
  • Modernisiert
     
  • Modernisiert
     
  • Modernisiert
     
  • Modernisiert
     
  • Modernisiert
     
  • Modernisiert
     
  • Modernisiert
     
  • Modernisiert
     
  • Modernisiert
     
  • Modernisiert
     
  • Modernisiert
     
  • Modernisiert
     
  • Modernisiert
     
  • Modernisiert
     
  • Modernisiert
     
  • Modernisiert
     
  • Modernisiert
     
új 02
új 01
térkép
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Schnellkontakt
Virtueller Rundgang
Virtueller Rundgang
QR-Code
Basisinformationen
Adresse:
9970 Szentgotthárd
Gebiet:
Wohngebiet
Preis:
220.000 €
Wohnfläche ca.:
200 m²
Grundstück ca.:
616 m²
Zimmeranzahl:
4,5
Weitere Informationen
Weitere Informationen
Haustyp:
Einfamilienhaus
Etagenanzahl:
2
Provisionspflichtig:
nein
Provision:
keine, provisionsfrei direkt vom Eigentümer
Nutzfläche ca.:
260 m²
Küche:
Einbauküche
Bad:
Wanne, Bidet
Anzahl Schlafzimmer:
4
Anzahl Badezimmer:
2
Terrasse:
1
Dachboden:
ja
Kamin:
ja
Anzahl der Parkflächen:
2 x Garage
Möbliert:
nein
Letzte Modernisierung/ Sanierung:
2023
Qualität der Ausstattung:
normal
Verfügbar ab:
Nov. 2023
Zustand:
modernisiert
Heizung:
Zentralheizung
Befeuerungsart:
Elektro, Gas
Beschreibung
Beschreibung
Objektbeschreibung:
Das Zweifamilienhaus (von Privatperson) liegt 3,5 km von der österreichischen Grenze entfernt, derzeit finden Renovierungsarbeiten statt. Es wird voraussichtlich Ende Oktober oder Anfang November 2023 bezugsfertig sein.

Das Gebäude besteht aus einem Erdgeschoss und einem Dachgeschoss, mit zwei separaten Eingängen, was also problemlos in zwei unabhängige Wohnungen umgewandelt werden kann, daher geeignet für zwei Generationen, oder für Großfamilien bzw. zu Investitionszwecken, oder für diejenigen, die in Österreich arbeiten und pendeln. Es ist auch eine großartige Gelegenheit für diejenigen, die nach Ungarn ziehen, und die Nähe zur österreichischen oder slowenischen Grenze ist ihnen wichtig.

Ein Teil des Hauses wurde in den 1950er Jahren erbaut und 1995 renoviert und erweitert.

- 14 m² Keller mit einem Brunnen (mit offizieller Aufenthaltserlaubnis, die hier derzeit Pflicht ist), aus dem Wasser mit einem neuen Hauswasserwerk für die Bewässerung und andere Nutzung für den Außenbereich gewonnen werden kann
- 30 m² Garage mit zwei Stellplätzen und neuem elektrischem Tor
- 7 m² Kesselraum / Waschküche
- 15 m² überdachte Terrasse
- netto 120 m² Erdgeschoss: Speisekammer, Küche, großes Wohnzimmer, Schlafzimmer, Badezimmer (mit Badewanne), separates WC, Wasch- und Abstellraum
- 87 m² Dachgeschoss (Nettogrundfläche): 4 Zimmer, Flur, Vorraum, Badezimmer (mit WC, Badewanne, Bidet)

Ausstattung:
GARTEN
- 616 m², vorbereitet für die Bepflanzung nach Belieben, kontinuierlich gemäht

MAUERWERK UND DACH
Stabiles, massives Ziegelmauerwerk, das mit Ausnahme der Terrasse derzeit mit 10 cm dicker Steinwolle gedämmt wird, gefolgt von einem Außenanstrich. (Erfahrungsgemäß bedeutet diese derzeit teuerste Dämmmethode im Winter plus 2-3 Grad mehr im Vergleich zu anderen Materialien, hat aber nicht nur den Vorteil, dass die Heizung energieeffizienter ist, sondern auch eine Belüftung der Wände, außerdem ist es ein nicht brennbares Material und aus brandschutztechnischer Sicht die beste Lösung.) Das Dach ist einwandfrei, mit Dachziegel, der Dachboden ist mit 20 cm Glaswolle isoliert und verbrettert. Das Blech, einschließlich die Regenrinne, ist zu 80 % ausgetauscht und besteht aus farbigem, ewigem Material.

STROMVERSORGUNG
In den letzten sechs Monaten fanden erhebliche Erweiterungen statt:
- 3 Phasen, 3x32 Ampere,
- 1x16 Ampere geregelter/ gesteuerter Strom (Früher nannte man dies Nachtstrom).
- 1x16 Ampere H-Tarif. Geeignet für die Installation von Solarmodulen. (Der H-Tarif ist ein vergünstigter Tarif für Anlagen, die mit Wärmepumpen und erneuerbaren Energiequellen betrieben werden.)
- Industriestromanschlüsse in der Garage und im Erdgeschoss des Hauses.
- Zusammenfassend: es kann die doppelte Menge an ermäßigter Strommenge genutzt werden, sowohl vom Hauptzähler als auch vom gesteuerten Zähler, und die Klimaanlage erhält Strom vom H-Tarifzähler auf einem separaten Konto.

WARMWASSERVERSORGUNG
Das Erdgeschoss wird vom neuen "150 l HAJDU Z150 ERP" Boiler im Keller versorgt, der mit geregeltem (ehemals Nacht-)Strom betrieben wird. Im Dachgeschoss wird vom neuen 115 Liter fassenden indirekten Warmwasserspeicher "Saunier Duval FE 120 BM ERP" bereitgestellt, der über den Gaskessel betrieben wird.

HEIZUNG
- Gaszentralheizung mit Heizkörperwärmeleistung, erneuerte Anlage, noch unter Garantie, aus einem "SAUNIER DUVAL Thema Condens AS 30-CS/1 (N-INT)" Wand-Kondensations-Gaskessel, der in einem vom Wohnraum getrennten Kesselhaus installiert wurde, inklusive einer allen Vorschriften entsprechenden neuen Schornsteins, und mit tragbarem Funkwellenthermostat. 70 % der Heizkörper wurden durch neue vom Typ Vogel&Noot mit jeweils einem neuen Thermokopf ersetzt.
- vom Holzkamin im Wohnzimmer mit Brennholz
- mit Strom: Die Beheizung und Kühlung des Treppenhauses und des zentralen großen Luftraums erfolgt kostengünstig durch eine leistungsstarke neue Kaisai-Inverter-Klimaanlage, noch unter Garantie, mit H-Tarif-Strom.

FENSTER UND TÜREN
- 2 neue wärmeisolierte Kunststoff-Eingangstüren
- Kunststofffenster, alle im Obergeschoss wurden durch wärmegedämmte, schallgedämmte 3-Schicht-Verglasung ersetzt
- Alle Fenster sind mit Insektenschutzgittern und neuen Aluminiumjalousien ausgestattet
- Der Austausch der Fenster im Erdgeschoss ist aufgrund einer Wärmebildkameramessung nicht gerechtfertigt
- Auch die vier Dachfenster (Velux EDW MK08 2000) wurden ausgetauscht und mit Insektennetzen und Wärmeschutz mit lichtblockierenden Jalousien ausgestattet.

Lage:
DIE STADT UND DIE UMGEBUNG
Szentgotthárd/St. Gotthard/ Monošter ist die westlichste Siedlung Ungarns, ca. mit 9.000 Einwohnern im Komitat "VAS" – in einer wunderschönen natürlichen Umgebung – eine ruhige, sichere Kleinstadt mit gut aufgestellten, netten Menschen. Das Zentrum ist in wenigen Gehminuten erreichbar und alle für das tägliche Leben notwendigen Dienstleistungen sind vorhanden. Zu seiner Infrastruktur gehören Geschäfte, Kindergärten, Schulen, Ärzte, Apotheken, Büros, Post, Bahnhof, Restaurants, Thermen, Kultur- und Sporteinrichtungen, Radwege, Buslinien. Der romantische Hársas-See ist eine großartige Gelegenheit zum Angeln, Baden und Wandern. (vom Haus aus kann eine 13 km lange Rundtour/Nordic-Walking-Tour vom Brenner-Pilgerweg durch den Wald zur Umrundung des Sees und zurück zum Ausgangspunkt unternommen werden) Unzählige Möglichkeiten zum Pilzesammeln, Wander- und Radtouren, wunderschöne "Őrségi" Landschaft.

Die Nähe zu Österreich bietet nicht nur tolle Möglichkeiten zum Arbeiten, sondern auch zum Einkaufen, Sehenswürdigkeiten und bei Bedarf sogar dazu, dass Kinder im sehr guten und hochwertigen österreichischen Schul-/Bildungssystem unterrichtet werden können. Es bietet Pendlern ein eigenes Wohnen und einen schnellen Weg zur Arbeit, einkaufen und tanken in Österreich ... usw.... welche Aspekte in Zukunft immer wichtiger werden. Jennersdorf 13 km. (Spar, Penny, Billa, Tedi, Penny, Banken... etc.) Güssing 20, Fürstenfeld 30, Oberwart ca in 45 Minuten mit dem Auto erreichbar. Graz ca. 1 Stunde 15 Minuten mit dem Auto, ca. 80 km. Der Bahnhof ist 2,2 km vom Haus entfernt und kann auch zu Fuß erreicht werden – die genannten österreichischen Städte sind auch mit der Bahn günstig und gut erreichbar. Auch die ungarisch-österreichisch-slowenische Dreiländergrenze liegt in der Nähe: 12-17 km

Sonstiges:
- Im Garten steht auch ein kleines Nebengebäude aus Holz mit Holz- und anderen Lagermöglichkeiten zur Verfügung
- die Toiletten und die meisten Wasserhähne sind neu
- das Gebäude wird leer übergeben, nur die Küchenmöbel bleiben übrig
- Die Erneuerung des Entwässerungssystems und des zentralen Wasseranschlusses zusätzlich zu den Außenwänden des Gebäudes sowie der Anschluss der Regenwasserableitung an den Straßensammler sind noch in Arbeit
- Weitere Arbeiten, die auf den nächsten Eigentümer warten: Renovierung und Anstrich der Innentüren (für die es einen hervorragenden örtlichen Spezialisten in ca. 300 m Entfernung vom Haus gibt), Reparaturen und Anstrich an den Rändern der ersetzten Fenster, Fertigstellung der Kanten der Laminatböden, Isolierung eines zentralen Lüftungsrohrs, kompletter Anstrich der Zimmer im Erdgeschoss, an anderen Stellen Sauberkeitsanstrich bzw. kleinere Korrekturen.
- weitere Arbeiten nach individuellem Bedarf, wie Bodenumbau, Fliesenlegen etc.
- Sanierung der Keller- und Brunnenoberfläche
- diese Arbeiten können Schritt für Schritt, auch in individueller Gestaltung, wohnraumschonend durchgeführt werden.
- im Falle der Ausformung von zwei getrennten Wohneinheiten: die Errichtung einer Küche im Dachgeschoss, und Beseitigung einer Tür
- Da die hochwertigen Arbeiten, die professionelles Fachpersonal und Organisation erfordern, abgeschlossen sind, können die zusätzlichen Arbeiten von einem erfahrenen Handwerker selbst durchgeführt werden, was zu einer weiteren dauerhaften Wertsteigerung dieses wertvollen Gebäudes in sehr guter Lage führt.

Provision:
Provisionsfrei direkt vom Eigentümer

Anmerkung:
Weitere Informationen und Kontakt:

Telefon: 0036 (30) 948-9543
E-Mail: olgifb44@gmail.com

Ihr Ansprechpartner
 
Frau Olga Szabo



Mobil: 0036 (30) 948-9543


Zurück zur Übersicht